Was passiert, wenn ich jemanden blockiere?

Wenn du jemanden bei WhatsApp blockierst, erhältst du von dieser Person keine Nachrichten mehr über WhatsApp.

Was es genau bedeutet, jemanden zu blockieren, ist einfach erklärt

  • WhatsApp-Nachrichten von einem blockierten Kontakt erscheinen nicht auf deinem Telefon und werden dir nie zugestellt. Wie du einen Kontakt blockierst/freigibst, erfährst du hier: Android | iPhone | BlackBerry | Nokia S40 | Nokia S60 | Windows Phone | BlackBerry 10.
  • Deine zuletzt online- und online-Information werden der blockierten Person nicht mehr angezeigt. Weitere Informationen über zuletzt online findest du hier.
  • Aktualisierungen deiner Statusmeldung sind für blockierte Kontakte nicht sichtbar. Erfahre mehr über den Status hier
  • Änderungen an deinem Profilbild werden der blockierten Person nicht mehr angezeigt.
  • Du kannst keine Nachrichten an blockierte Personen schicken, bis du sie wieder freigegeben hast.

Es gibt allerdings einen wichtigen Punkt, den du nicht durch Blockieren ändern kannst:

  • Wenn du jemanden blockierst, entfernst du ihn damit weder von deiner WhatsApp Liste, noch entfernt es dich von der WhatsApp Liste dieses Kontakts auf dessen Telefon. Um einen Kontakt aus deiner WhatsApp Liste zu löschen, musst du diesen Kontakt aus dem Adressbuch deines Telefons löschen.

Wenn du einen Kontakt wieder freigibst, wirst du keine Nachrichten empfangen, die dir diese Person gesendet hat, während sie blockiert war.

Wenn du dir darüber Sorgen machst, dass ein blockierter Kontakt entdecken könnte, dass du ihn blockiert hast, lies diesen Artikel.

Bis bald dein
WhatsApp Support Team