Gruppen-Chats verwenden

Gruppen-Chats erlauben es dir, mit bis zu 100 Personen auf einmal zu chatten. Es ist eine einfach Möglichkeit, mit deiner Familie, Freunden und Kollegen in Kontakt zu bleiben. Neben der maximalen Anzahl der Teilnehmer, die du zu einer Gruppe hinzufügen kannst, gibt es noch einige andere Dinge, die du bei Gruppen-Chats beachten solltest:

  • Du kannst unbegrenzt viele Gruppen erstellen, es gibt kein Limit.
  • Jede Gruppe hat einen oder mehrere Admins. Nur Admins können Teilnehmer hinzufügen oder entfernen.
  • Nur ein Admin kann andere Teilnehmer zu Admins machen.
  • Wenn der letzte Admin die Gruppe verlässt, werden die Admin-Rechte an einen zufälligen Teilnehmer der Gruppe vergeben.
  • Du kannst deine Teilnahme an einem Gruppen-Chat immer selbst bestimmen, indem du in der Gruppe bleibst oder diese verlässt, wenn du möchtest. Denke daran, dass nur der Gruppenadministrator Teilnehmer zu der Gruppe hinzufügen kann. Wenn du also irgendwelche Fragen hast, warum du zu einer Gruppe hinzugefügt wurdest oder gar nicht hinzugefügt werden möchtest, sprich bitte mit dem Gruppenadministrator.
  • Wenn du einen Kontakt blockiert hast, kannst du weiterhin Nachrichten erhalten, die dieser Kontakt in Gruppen sendet, in denen ihr beide Teilnehmer seid. Genauso wird der Kontakt Nachrichten empfangen, die du in diese Gruppen sendest.

Lerne, wie man Gruppen-Chats in WhatsApp verwendet auf: Android | iPhone | Windows Phone | Nokia S40 | BlackBerry | Nokia S60 | BlackBerry 10

Bis bald dein
WhatsApp Support Team