Wie kann ich Probleme beim Herunterladen oder Senden von Medien in WhatsApp beheben?

Zusammenfassung

Häufige Ursachen, die Probleme beim Herunterladen oder Senden von Bildern, Videos oder Sprachnachrichten hervorrufen, sind unter anderem:

  • Dein Telefon kann Probleme mit der Verbindung haben.
  • Das Datum oder die Uhrzeit deines Telefons sind falsch.
  • Es gibt ein Problem mit deiner SD-Karte:
    • Es gibt nicht ausreichend freien Speicherplatz auf der SD-Karte.
    • Die SD-Karte ist schreibgeschützt.
    • Die SD-Karte ist defekt.

Details

Bitte überprüfe noch einmal (oder sogar zweimal), ob dein Telefon über eine aktive starke Internetverbindung verfügt. Versuche eine Website zu öffnen, um dies zu überprüfen. Wenn du sicher bist, dass dein Telefon verbunden ist (probiere einen anderen WLAN-Zugangspunkt und/oder stelle 4G aus), lies weiter.

Stelle auch sicher, dass das Datum und die Uhrzeit auf dem Telefon korrekt eingestellt sind. Wenn das Datum stimmt, kannst du dich nicht mit unseren Servern verbinden, um deine Medien herunterzuladen. Hier kannst du sehen, wie du dein Datum einstellst.

Manchmal hat WhatsApp Schwierigkeiten, Dateien auf deiner SD-Karte zu speichern. In diesem Fall, folge diesen Schritten:

  1. Stelle sicher, dass du genügend freien Speicherplatz auf deiner SD-Karte hast. Wenn deine Speicherkarte voll ist, kann WhatsApp nichts auf sie speichern. Schaffe mehr freien Speicherplatz, indem du einige unnötige Dateien löschst.
  2. Stelle sicher, dass deine Karte nicht schreibgeschützt ist. Versuche eine Datei auf der SD-Karte zu speichern, die nicht von WhatsApp ist. Wenn sich die Datei speichern lässt, dann ist deine Karte nicht schreibgeschützt und WhatsApp sollte heruntergeladene Dateien speichern können. Wenn du nichts speichern kannst, ist deine Karte wahrscheinlich schreibgeschützt. Du musst dies ändern - lies im Handbuch deines Telefons, um genaue Anweisungen zu erhalten.
  3. Wenn genügend Speicherplatz frei ist und du Dateien auf deiner SD-Karte speichern kannst, aber du dennoch keine Dateien von WhatsApp herunterladen kannst, musst du vielleicht WhatsApp Daten von deiner SD-Karte löschen:
    WICHTIG: ALLE Backup-Dateien der WhatsApp Chatverläufe und heruntergeladene Dateien werden gelöscht.
    1. Dies ist ein guter Zeitpunkt, eine Backup-Datei deiner WhatsApp Daten zu erstellen. Um eine Backup-Datei zu erstellen, kopiere den „WhatsApp“ Ordner von deiner SD-Karte auf deinen Computer.
    2. Öffne den SD-Karten-Ordner auf deinem Telefon und lösche den „WhatsApp“ Ordner. Alle deine WhatsApp Medien sind nun gelöscht. WhatsApp lässt sich immer noch öffnen - und deine Chats sind noch da - aber alle deine Medien (Fotos, Videos, Audiodateien) sind weg.
    3. Führe einen Neustart deines Telefons durch.
    4. WhatsApp müsste nun die heruntergeladenen Dateien speichern können.
  4. Liest du immer noch? Denke an Schritt 2, als du überprüft hast, ob deine SD-Karte schreibgeschützt ist. Wenn du keine Dateien speichern konntest, könnte deine SD-Karte beschädigt sein. In diesem Fall musst du deine SD-Karte neu formatieren. Das heißt, du musst den gesamten Inhalt löschen und die Karte zurücksetzen:
    WICHTIG: ALLE Daten auf deiner SD-Karte werden gelöscht.
    1. Wenn du deine SD-Karte neu formatierst, kannst du deine Daten nicht zurückholen.
    2. Wenn möglich, erstelle eine Backup-Datei der gesamten SD-Karte. Eine Möglichkeit besteht darin, die SD-Karte mit einem Kartenlesegerät an einen Computer anzuschließen und die Dateien zu kopieren.
    3. Gehe auf deinem Android zu Einstellungen > Speicher.
    4. Falls die Option existiert, tippe auf SD-Karte deinstallieren.
    5. Tippe auf SD-Karte formatieren oder SD-Karte löschen.
    6. Führe einen Neustart deines Telefons durch.

Falls alle diese Schritte nicht funktioniert haben, kann es sein, dass ein Problem mit deiner SD-Karte besteht. Es kann sein, dass du eine neue SD-Karte kaufen musst, damit du deine Daten sichern oder senden kannst.

Bis bald,
dein WhatsApp Support Team