Wie kann ich meine Nachrichten wiederherstellen?

Zusammenfassung

  • WhatsApp erstellt jede Nacht automatisch ein Backup deiner Nachrichten.
  • Du kannst Chats wiederherstellen lassen, indem du WhatsApp einfach deinstallierst und dann neu installierst.
  • Klicke auf Wiederherstellen, wenn du gefragt wirst, ob du deinen Chat-Verlauf wiederherstellen möchtest.
  • Deine Chats sollten nun wieder in WhatsApp auftauchen!

Details

WhatsApp erstellt automatisch jeden Morgen um 3 Uhr eine Backup-Datei in den WhatsApp Ordner deines Android-Telefons. Dieser Ordner kann entweder aus dem internen Speicher deines Telefons oder der externen SD-Karte liegen. Je nach deinen Einstellungen, erstellt WhatsApp auch ein Backup auf Google Drive. Um die neuste Backup-Datei wiederherzustellen, musst du WhatsApp löschen und erneut installieren.

Wenn du ältere Nachrichten wiederherstellen möchtest, lies „Ältere (weniger aktuelle) Backup-Dateien wiederherstellen“.

Während des Installationsprozesses wirst du gefragt, ob du deinen Chat-Verlauf wiederherstellen möchtest. Wähle Wiederherstellen, um deine Chats wiederherzustellen.

Wenn dir nicht angeboten wird, deine Nachrichten wiederherzustellen, könnte es sein, dass:

  • Deine SD-Karte und/oder dein Chat-Verlauf sind defekt.
  • Dein Backup ist zu alt. WhatsApp kann keine Backups wiederherstellen, die zu alt sind.
  • Du eine andere Telefonnummer verwendest, als die, mit der du das Backup erstellt hast.
  • Du hast keine Chat-Backups auf deinem Telefon oder Google Drive gesichert.

In allen Fällen gibt es keine Möglichkeit für uns, deine Backups für dich wiederherzustellen.

Ältere (weniger aktuelle) Backup-Dateien wiederherstellen

Bevor du versuchst, Nachrichten wiederherzustellen, bedenke:

  • Dein aktueller Chat-Verlauf geht bei der Wiederherstellung verloren.
  • Es gibt nur für die letzten 7 Tage Backup-Dateien.
  • Alle Nachrichten, die nach einer Wiederherstellung neu gesendet/empfangen und vor einem erneuten Backup gelöscht wurden, können nicht wiederhergestellt werden.
  • Wenn du manuell eine Backup-Datei erstellst, wird die neuste automatische Backup-Datei überschrieben.
  • Auf neueren Geräten liegt dein WhatsApp/Databases Ordner höchstwahrscheinlich im internen Speicher deines Telefons.
  • Du musst die gleiche Telefonnummer in WhatsApp verwenden, die du verwendet hast, als du das Backup erstellt hast.

Wir empfehlen außerdem:

  • Stelle sicher, dass du einen Dateimanager installiert hast. Dieser kann sehr hilfreich beim Umbenennen der Backup-Dateien sein.
    Hier eine Auswahl: Dateimanager und Explorer.
  • Wenn du deinen aktuellsten Verlauf (neuste Nachrichten) während des Wiederherstellungsprozesses nicht verlieren möchtest, erstelle eine manuelle Backup-Datei:
    Öffne WhatsApp > Menütaste > Einstellungen > Chats und Anrufe > Chats sichern oder Chat-Backup.
  • Diese manuelle Backup-Datei wird als msgstore.db.crypt8 unter /sdcard/WhatsApp/Databases gespeichert. Speichere diese Datei als msgstore.db.crypt8 ab, damit du sie nicht mit anderen Dateien beim Wiederherstellungsprozess verwechselst.

Hinweis: Deine Backup-Dateien werden unter /sdcard/WhatsApp/Databases/ gespeichert. Dieser Ordner kann entweder auf dem internen Speicher deines Telefons oder der externen microSD Karte liegen.

Um eine lokale Backup-Datei wiederherzustellen, befolge diese Schritte:

  1. Deinstalliere WhatsApp.
  2. Entscheide, welche Backup-Datei du verwenden möchtest.
  3. Benenne diese Datei von msgstore-JJJJ-MM-TT.db.crypt8 zu msgstore.db.crypt8 um.
  4. Installiere WhatsApp.
  5. Wenn du gefragt wirst, ob du die Datei wiederherstellen willst, tippe auf Wiederherstellen.

Du kannst nun deine wiederhergestellten Nachrichten sehen. Wenn du die Wiederherstellung wieder rückgängig machen willst, kannst du einfach die Datei msgstore.db.crypt8.aktuell zu msgstore.db.crypt8 umbenennen, und diese Schritte noch einmal befolgen.

Wenn du versuchst, Nachrichten von Google Drive wiederherzustellen, lies bitte diesen Artikel.

Lerne, wie du Nachrichten wiederherstellen kannst auf: iPhone | Windows Phone | BlackBerry | Nokia S60 | BlackBerry 10

Bis bald dein
WhatsApp Support Team